Spielplan - UHu-Theater e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

_______________________________________________


Spielzeit 2020

_______________________________________________

Fr 14.02.2020 um 20:00 Uhr
Florian Wagner
Programm: Mein erstes Mal

Florian Wagner – "Mein erstes Mal". Er ist jung, charmant und verdammt talentiert… und er wollte es tun - zum ersten Mal: Florian Wagner brachte zum ersten Mal ein Soloprogramm auf die Bühne.
2018 feierte seine Solo-Show "Mein erstes Mal" in der Bar jeder Vernunft in Berlin Premiere. Der charmante Münchner hat zusammen mit seinem Bruder Dominik ("Ass-Dur") ein Klavierkabarettprogramm entwickelt und geschrieben und ist nun heiß darauf, es der Welt präsentieren zu dürfen. Darin unterhält sein Spiel mit verschiedenen Ebenen. Denn eigentlich ist das, was das Publikum auf der Bühne sieht, seine fiktive Vorbereitung auf den Auftritt. Er versucht beispielsweise immer wieder ein Liebeslied zu komponieren, das erst am Ende komplett gespielt wird. Und er hat eine Idee mit "seinem schlechten Lied" - seine Theorie: Erstmal einen miesen Song spielen, dann seien die Erwartungen für den Rest nicht so hoch.
Seine Stimme ist besonders und sein Klavierspiel umwerfend. Florian singt unter anderem Lieder über Vegetarismus, Flatulenz, Haarverlust und Männerschnupfen und ein richtig "schlechtes Lied" hat er auch dabei. Erstes Mal halt.
Florian über sich selbst: "Zwei Jahre lang - eigentlich natürlich mein ganzes Leben - habe ich mich intensiv auf die Entwicklung eines Musik-Comedy-Soloprogramms konzentriert. Mitte 2018 ging mein großer Traum in Erfüllung und ich durfte in der Bar jeder Vernunft in Berlin die Premiere von „Mein erstes Mal“ feiern." Florian Wagner
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 06.03.2020 um 20:00 Uhr
Irmgard Knef
Programm: Barrierefrei

Irmgard Knef, Deutschlands reifste und dienstälteste Kabarett-Chansonnière und "Komödiantin der alten Schule", feiert mit ihrem 95. Geburtstag auch ihr neues abendfüllendes Show-Programm. "Barrierefrei" ist Titel und Motto ihrer Show und ihres neuen Lebensabschnitts. Sie erzählt und singt von ihrem Alltag im Seniorensitz und ihren Besuchen und Verhältnissen zum Dienst- und Pflegepersonal. Ganz Knef, ganz Diva, ganz herzliche und intelligent urkomische Uroma. Singend, swingend, disseusierend. Barrierefrei leben heißt für die "Grande Dame des halbseidenen Showbiz" vor gar keinen Hürden mehr kapitulieren zu müssen. Weder bei den Mahlzeiten und den Zeiten der Mahlzeiten, bei Hausordnungen und zwischenmenschlichen Konventionen.
Irmgard Knef überwindet Blockaden im Denken und Handeln und nimmt auf der Bühne kein Blatt vor den Mund. Humorvoll, unkonventionell und so altmodisch, dass es schon wieder mehr als retro ist - nämlich hipp!
Hildegard, die ihre Schwester Irmgard schon lange verlassen hat, wäre stolz auf die taffe Unbeugsamkeit der kleineren Blutsverwandten im Geiste. Als noch und Über-Lebende und intellektuell fitte Zeitzeugin des vergangenen Jahrhunderts, die lustig, sarkastisch und munter ins erste Viertel des 21. Jahrhundert hineinragt. Ein alter Baum, der knarzt, aber zuverlässig wunderbare Blüten treibt. Irmgard Knef. Nach wie vor auf den Theater- und Kabarettbühnen des Landes. Ab jetzt: Barrierefrei - von und mit Ulrich Michael Heissig
Premiere: 28.01. bis 9.02.2020, Bar jeder Vernunft, Berlin
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 27.03.2020 um 20:00 Uhr
(unterstützt durch die Kulturförderung der Region Hannover)
Denis Fischer und Pierre de la Roche
Programm: Cohen triftt Aznavour

Eine Hommage an zwei großartige Interpreten, Komponisten und Texter. Denis Fischer und Pierre De La Roche feiern die Musik als Lebenselexier und ziehen mit beiläufiger Eleganz und atemberaubender Souveränität ganz tief den Hut vor den großen Meistern. Begleitet von Carsten Sauer am Piano und Ralf Stahn am Kontrabass lassen sie die Melodien und Texte von Leonard Cohen und Charles Aznavour auf der Bühne wieder lebendig werden. Die bekanntesten so wie manche vergessene Chansons des armenisch-französischen Chansonnier und die großen, universellen Hits des Kanadischen Folk Sängers, werden an diesem Abend in deutscher, französischer und englischer Sprache mit großem Gespür für Theatralik, vorgetragen.
Der französische Sänger und Schauspieler Pierre de la Roche, ist stimmlich und im Habitus ein absoluter Aznavour Experte. Denis Fischers Cohen Konzerte werden vom Publikum seit Jahren mit einem wahren Freudentaumel gefeiert. Nun haben sich die beiden Entertainer für dieses Einzigartige Projekt zusammengetan.Wenn Fisher und De La Roche gemeinsam singen, ist Gänsehaut garantiert.Charles Aznavour gilt als der international bekannteste französische Sänger, Autor, Komponist und Filmschauspieler. Er hat über tausend Chansons geschrieben und in 70 Filmen mitgespielt. Ebenso wie Leonard Cohen hinterließ er ein unvergleichliches Werk und unvergessen Lieder, die der Soundtrack unseres Lebens sind.
Diese beiden bravourösen Musiker auf der Bühne zusammen treffen zu lassen, erweist sich als Idee, die musikalischen Hochgenuss verspricht! Eine emotionale und fein ausbalancierte Show, die mutig ganz auf die Magie der kleinen Gesten und großen Stimmen setzt.
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Sa 28.03.2020 um 20:00 Uhr
Sonderveranstaltung Silli de Wit
Am Piano und an der Gitarre: Silvester von Hößlin alias Silli de Wit
Programm: Was weiß ich - ein musikalisches Solo

Nach jahrelanger Arbeit in unzähligen Rollen als festes Ensemblemitglied im Schauspielhaus Hannover, ist WAS WEISS ICH das musikalische Solo von Silvester von Hößlin alias Silli de Wit.
Es geht um die großen Fragen: Wer weiß was? Was weiß ich? Und wie jetzt? Welchen Betrag kann man unter "Förderung steuerbegünstigter Zwecke" eintragen? Ich liebe Dich?
Warum nicht seine Gefühle auch mal nicht zeigen? Und natürlich: Wottefack? Außerdem ist es ja so, dass man morgen vielleicht schon tot ist und da ist es besser, heute eins zu singen. Be Silli and sing!

Freier Verkauf

_______________________________________________

27.11.2020 um 20:00 Uhr
KORFF & LUDEWIG
PopKabarett
Programm: Weihnachten hat doch Spaß gemacht

So oft man schon versucht hat, das Duo Korff-Ludewig in eine Schublade zu stecken, so oft sind sie auch wieder rausgeklettert – bis sie sich ihre eigene gebaut haben: PopKabarett machen die beiden Jungs. Und das auch zur Weihnachtszeit und Vorweihnachtszeit!  Es erwartet Sie eine musikalische Kombi aus knalligem Weihnachtspop-Konzert, gefühlvollem Adventchanson und klugem Festtags-Kabarett.
Still wird diese Nacht nicht – dafür gibt’s viel zu lachen und zu staunen. Von philosophischen Geschenke-Fragen über blinkende Rentierpullover bis hin zu Weihnachtsgurken gibt es nichts, worüber Bastian und Florian nicht charmant plaudern oder stimmgewaltig singen. Kein Halten gibt es, wenn die Christbaumdiscokugeln anfangen zu glitzern und Korff-Ludewig zu einer Runde Adventskranz-Karussell einladen. Und einen Schokoladen-Jesus gibt es natürlich auch zu gewinnen. Am Ende wünscht sich jeder nichts lieber, als dass das ganze Jahr über Weihnachten wäre.
Bastian Korff ist ein begnadeter Entertainer und lässt mit seiner außergewöhnlichen Stimme alle Adventskerzen dahinschmelzen. Wenn er nicht auf der Bühne steht, dann moderiert er beim Hessischen Rundfunk.
Florian Ludewig ist ein fulminanter Meister an den Tasten. Er wechselt von einfühlsam bis wild und überflügelt mit seinem zärtlichen Tastenspiel jeden Weihnachtsengel. Viele kennen ihn als musikalischen Kopf des ehemaligen KultTrios Malediva.
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 11.12.2020 um 20:00 Uhr
Sa 12.12.2020 um 20:00 Uhr
Emmi & Willnowsky
Programm: Tour 2020

Programmbeschreibung folgt zeitgerecht.

Fr Abonnement und freier Verkauf
Sa Freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 18.12.2020 um 20:00 Uhr
Robert Louis Griesbach
Programmpremiere

Programmbeschreibung folgt zeitgerecht.

Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Spielzeit 2021

_______________________________________________

Fr 12.03.2021 um 20:00 Uhr
Sa 13.03.2021 um 20:00 Uhr
Sven Ratzke
Neues Programm

Programmbeschreibung folgt zeitgerecht.

Fr Abonnement und freier Verkauf
Sa Freier Verkauf

aktualisiert: 11.01.2020
Zurück zum Seiteninhalt