Spielplan - UHu-Theater e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hannover, am 20. September 2020
 
Verehrte Gäste, Abonnenten, Freunde des UHu-Theaters und Interessierte,

ein Unglück kommt selten allein. Leider hat Corona auch weiterhin große Auswirkungen auf die Kulturszene. In unserem Fall treffen uns zusätzlich die Probleme mit den Umbauarbeiten im Haus unseres UHu-Theaters. Die uns zugesagte Fertigstellung der Böhmerstraße 8 bis zum Herbst 2020 verzögert sich nun bis zum Sommer 2021, da die Baugenehmigungen durch die Stadt Hannover immer noch nicht abgeschlossen sind und sich damit auch der Baubeginn um weitere Monate verzögert.

Wir haben versucht, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, eine "Ersatzbühne" zu finden, um die neue Theatersaison termingerecht zu spielen, jedoch ohne Erfolg.
 
Darüber hinaus hätte es mit den derzeit geltenden Abstands- und Saalbelegungsregelungen, deren Ende immer noch nicht abzusehen ist, große Probleme gegeben.

Wir mussten uns nun – schweren Herzens, aber gezwungener Maßen – entschließen die gesamte Spielzeit 2020/2021 zu verschieben, damit wir unseren Theaterbesuchern gerecht werden können.
 
Unsere Künstler und deren Agenturen sind komplett damit einverstanden, haben großes Verständnis gezeigt und bilden, mit ihrem Entgegenkommen zur Terminverschiebung, eine sehr große Hilfe zum Erhalt der Zukunft des UHu-Theaters.

Alle Abonnements, alle bereits erworbenen Eintrittskarten, auch alle Reservierungen behalten ihre Gültigkeit für die Nachholtermine. Bitte halten Sie uns die Treue, kaufen Sie gern auch neue Tickets und helfen Sie uns über die schwere Zeit zu kommen.

Herzlichen Dank vom ganzen UHu-Theater-Team.
Ihr Ulrich Reutlinger

_______________________________________________


Spielzeit 2021

_______________________________________________

Fr 26.11.2021 um 20:00 Uhr
KORFF & LUDEWIG
PopKabarett
Programm: Weihnachten hat doch Spaß gemacht

So oft man schon versucht hat, das Duo Korff-Ludewig in eine Schublade zu stecken, so oft sind sie auch wieder rausgeklettert – bis sie sich ihre eigene gebaut haben: PopKabarett machen die beiden Jungs. Und das auch zur Weihnachtszeit und Vorweihnachtszeit!  Es erwartet Sie eine musikalische Kombi aus knalligem Weihnachtspop-Konzert, gefühlvollem Adventchanson und klugem Festtags-Kabarett.
Still wird diese Nacht nicht – dafür gibt’s viel zu lachen und zu staunen. Von philosophischen Geschenke-Fragen über blinkende Rentierpullover bis hin zu Weihnachtsgurken gibt es nichts, worüber Bastian und Florian nicht charmant plaudern oder stimmgewaltig singen. Kein Halten gibt es, wenn die Christbaumdiscokugeln anfangen zu glitzern und Korff-Ludewig zu einer Runde Adventskranz-Karussell einladen. Und einen Schokoladen-Jesus gibt es natürlich auch zu gewinnen. Am Ende wünscht sich jeder nichts lieber, als dass das ganze Jahr über Weihnachten wäre.
Bastian Korff ist ein begnadeter Entertainer und lässt mit seiner außergewöhnlichen Stimme alle Adventskerzen dahinschmelzen. Wenn er nicht auf der Bühne steht, dann moderiert er beim Hessischen Rundfunk.
Florian Ludewig ist ein fulminanter Meister an den Tasten. Er wechselt von einfühlsam bis wild und überflügelt mit seinem zärtlichen Tastenspiel jeden Weihnachtsengel. Viele kennen ihn als musikalischen Kopf des ehemaligen KultTrios Malediva.
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

AUSVERKAUFT--> Fr 10.12.2021 um 20:00 Uhr
Sa 11.12.2021 um 20:00 Uhr
Emmi & Willnowsky
Programm: Tour 2020

Programmbeschreibung folgt zeitgerecht.

AUSVERKAUFt--> Fr Abonnement und freier Verkauf
Sa Freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 17.12.2021 um 20:00 Uhr
Robert Louis Griesbach
Programmpremiere: Noch ne Kerze
Comedy Show

Hoch die Tassen und Polonaise - heute wird gefeiert, denn der nie mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnete Berliner Weltstar Robert Louis Griesbach schenkt dem UHu-Theater, unterstützt von Physiotherapeuten, noch nicht erprobten Medikamenten und seinem langjährigem Betreuer, ein nagelneues Programm.

Der von der internationalen Presse (Seniorenpost: „Es war laut genug.“) gefeierte Bühnenstar präsentiert ein Programm der Extra-Super-Knaller-Klasse:
Keine Zaubertricks, kein Ausdruckstanz, ja selbst auf eine Pudelnummer wird verzichtet - nur von einer Fachjury der Rentenversicherungsanstalt ausgewählte Gags und vorhersehbare Pointen würzen diese einmalige neue Show.

Ein Weltstar zum Anfassen feiert mit seinem geliebten Publikum an diesem Abend dieses unvergessliche Jahrhundertereignis...
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Spielzeit 2022

_______________________________________________

Fr 14.01.2022 um 20:00 Uhr
MGV Walhalla zum Seidlwirt
Programm: Melodien mit Disziplin
A Capella Quintett

Der „Männergesangsverein (MGV) Walhalla zum Seidlwirt“: Welch ein Name für fünf gut aussehende, stimmlich betörende ehemalige Gesangsstudenten der altehrwürdigen Hochschule für Musik Hanns Eisler. Mit unvergleichlich zarten Männerstimmen singt der MGV klassische Musik, amerikanische Songs und Volkslieder aus ihren unterschiedlichen Heimatländern, angereichert mit Witzen, Gemütlichkeit, Akrobatikversuchen und awkward pauses. Kurz, der MGV Walhalla zum Seidlwirt setzt all das fort, was noch nicht begonnen wurde. MGV Walhalla zum Seidlwirt
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 04.02.2022 um 20:00 Uhr
Silli de Wit - Silvester von Hößlin
Programm: Was weiß ich - ein musikalisches Solo

Nach jahrelanger Arbeit in unzähligen Rollen als festes Ensemblemitglied im Schauspielhaus Hannover, ist WAS WEISS ICH das musikalische Solo von Silvester von Hößlin alias Silli de Wit. Es geht um die großen Fragen: Wer weiß was? Was weiß ich? Und wie jetzt? Welchen Betrag kann man unter „Förderung steuerbegünstigter Zwecke“ eintragen? Ich liebe Dich? Warum nicht seine Gefühle auch mal nicht zeigen? Und natürlich: Wottefack? Außerdem ist es ja so, dass man morgen vielleicht schon tot ist und da ist es besser, heute eins zu singen. Be Silli and sing!
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 25.02.2022 um 20:00 Uhr
Lennart Schilgen
Programm: Verklärungsbedarf
Lieder vom Schwarzmalen und Schönfärben

Lennart Schilgen sieht Verklärungsbedarf. In seinem neuen Programm dichtet und singt er gegen eine unzureichende Wirklichkeit an. Dabei schafft er es nicht nur, Probleme auszublenden, er hilft auch anderen dabei, sich in schwierigen Situationen in die Tasche zu lügen: Es gibt Partylieder für Leute, die nicht gerne auf Partys gehen. Trennungslieder für Leute, die sich nicht gerne trennen. Und Publikumsbeteiligung für Leute, die sich nicht gerne an Dingen beteiligen.
Mit „Funken schlagender Sprachkunst“ (AZ) und hintergründiger, leichtfüßiger Komik erzählt er Geschichten von Anti-Helden, die so nah am Leben sind, dass man ihm gerne jedes Wort glaubt – mitunter hoffend, es möge sich nicht wirklich alles so zugetragen haben.
Inzwischen hat ihm das schon etliche Kleinkunstpreise eingebracht, zuletzt den Prix Pantheon 2019 und den Stuttgarter Besen 2018 in GOLD. Natürlich weiß er, dass solche Preise nichts über die Qualität aussagen müssen. Aber wenn er sie selbst gewinnt, kann er da erstaunlich gut drüber hinwegsehen. Lennart Schilgen
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 11.03.2022 um 20:00 Uhr
(unterstützt durch die Kulturförderung der Region Hannover)
Denis Fischer und Pierre de la Roche
Programm: Cohen triftt Aznavour

Eine Hommage an zwei großartige Interpreten, Komponisten und Texter. Denis Fischer und Pierre De La Roche feiern die Musik als Lebenselexier und ziehen mit beiläufiger Eleganz und atemberaubender Souveränität ganz tief den Hut vor den großen Meistern. Begleitet von Carsten Sauer am Piano und Ralf Stahn am Kontrabass lassen sie die Melodien und Texte von Leonard Cohen und Charles Aznavour auf der Bühne wieder lebendig werden. Die bekanntesten so wie manche vergessene Chansons des armenisch-französischen Chansonnier und die großen, universellen Hits des Kanadischen Folk Sängers, werden an diesem Abend in deutscher, französischer und englischer Sprache mit großem Gespür für Theatralik, vorgetragen.
Der französische Sänger und Schauspieler Pierre de la Roche, ist stimmlich und im Habitus ein absoluter Aznavour Experte. Denis Fischers Cohen Konzerte werden vom Publikum seit Jahren mit einem wahren Freudentaumel gefeiert. Nun haben sich die beiden Entertainer für dieses Einzigartige Projekt zusammengetan.Wenn Fisher und De La Roche gemeinsam singen, ist Gänsehaut garantiert.Charles Aznavour gilt als der international bekannteste französische Sänger, Autor, Komponist und Filmschauspieler. Er hat über tausend Chansons geschrieben und in 70 Filmen mitgespielt. Ebenso wie Leonard Cohen hinterließ er ein unvergleichliches Werk und unvergessen Lieder, die der Soundtrack unseres Lebens sind.
Diese beiden bravourösen Musiker auf der Bühne zusammen treffen zu lassen, erweist sich als Idee, die musikalischen Hochgenuss verspricht! Eine emotionale und fein ausbalancierte Show, die mutig ganz auf die Magie der kleinen Gesten und großen Stimmen setzt.
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 25.03.2022 um 20:00 Uhr
Sven Ratzke
Programm: Where are we now - NEU

Presse und Publikum sind sich einig, es gibt kaum einen anderen Künstler, der David Bowie so nahe kommt wie Sven Ratzke. Höchstpersönlich erteilte ihm Bowie 2014 die Zustimmung, sich mit seinem Oeuvre zu befassen. Die Tour mit dem Programm "Starman" wurde ein internationaler Erfolg.
Nun wagt sich Ratzke erneut an Bowie: ganz anders, intim – nur Ratzkes Stimme und ein Virtuose am Flügel (Christian Pabst). So entfalten sich ganz neue Erkenntnisse im Universum von Bowie. In "Where Are We Now" schaut Ratzke zurück – und voraus im Lebenswerk von Bowie. Indem er den Songs seine ganz persönliche Note gibt, berühren sie umso mehr. Dazu kommen neu geschriebene Songs, die aus dem Universum des Meisters stammen könnten! Ob Rock 'n‘ Roll oder intime Balladen, ob Klassiker wie "Heroes" oder neue Songs wie "Lazarus" oder Hits wie "Let’s Dance".
Ratzke und Christian Pabst schaffen es, die Lieder neu, aber doch eigen und persönlich erklingen zu lassen – und so vertraut. Wie Bowie eben, der sich immer auch wieder neu erfand. Die Show ist durchwoben von den typisch verrückten und witzigen Ratzke-Geschichten und wird so zu einem einmaligen Erlebnis. Dieser großartige Entertainer nimmt Sie mit auf eine wunderbare Reise in das Bowie-Universum. Ein Abend gespickt mit Rock 'n‘ Roll, Humor und der einzigartigen Poesie der Legende David Bowie. Sven Ratzke
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 22.04.2022 um 20:00 Uhr
COCODELLO
Programm: Auf alten Pfannen lernt man kochen

WAS PASSIERT, wenn sich eine Frau in den besten Jahren und ein impulsiver, junger Mann auf der Probebühne treffen? Sie: eine alternde, leicht aus der Mode gekommene, als Putze arbeitende Schauspielerin und seine ehemalige Schauspiellehrerin.
 
Er: ein knackiger Tausendsassa-Musiker und flottes, freches Multi-Talent in den Startlöchern für seine Karriere.
DELIO MALÄR und CORNELIA SCHIRMER singen, tanzen und trinken. Dabei funkelt es in Spiel und Texten und es flirrt und flimmert auch erotisch zwischen den ungleichen Partnern dieser amour fou. Es gibt für sie an diesem Abend nur eine Möglichkeit: sich mit geschlossenen Augen und offenen Armen in die Liebe zu stürzen. MIT UNGLAUBLICH pfiffigen Songs und Texten pendeln die beiden Künstler zwischen ehrlichem Rock‘n Roll, Chanson, Pop und Belcanto und schlagen einen geglückten Bogen zwischen Micro-Musical und Kammerspiel. Eine hinreißende kleine Abend-Unterhaltung!
Deutschlandfunk: CORNELIA SCHIRMER, die als Schauspielerin und Sängerin schon lange auf Deutschlands Bühnen unterwegs ist, und der junge  DELIO MALÄR , der sich die Bretter, die die Welt bedeuten, gerade in Hamburg  und Zürich im Sturm erobert, liefern sich eine schauspielerische und musikalische Schlacht um das Drama mit den Vorsprechrollen, die große Liebe zum Theater und die Tücken des Altersunterschieds in der Liebe. Eine Produktion von Cocodello in Kooperation mit dem Altonaer Theater Hamburg - COCODELLO
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 13.05.2022 um 20:00 Uhr
EROS & RAMAZOTTI
Programm: Ein Duo im Ausnahmezustand
mit Tommaso Cacciapuoti und Dietmar Loeffler
Eine Produktion von CL-Entertainment und ArtisKonzerte Hamburg

Seit Jahren schmettern Eros Falsoletti und Luigi Ramazotti allabendlich die berühmtesten italienischen Canzonen und Songs im Hotel Paradiso - und werden dafür von Bustouristen als Könige des Belcanto gefeiert. Doch Ramazotti hat genug von gediegener Abendunterhaltung und biederen Schlagern. Er will endlich Karriere machen. Schließlich ist er ein meisterhafter Klaviervirtuose und Kollege Eros ein Sänger, neben dem Caruso und Celentano klingen als wären sie im Stimmbruch. Und der schon für Italien beim Eurovision Song Contest angetreten ist – auch wenn er wegen der traumatischen Konsequenzen nicht gern drüber spricht…
Ramazottis genialer Plan führt das Duo durch atemberaubende Turbulenzen in phantastische Höhen und immer wieder in den absoluten Ausnahmezustand. Doch plötzlich nimmt er Gestalt an: Der Traum von der ganz großen internationalen Karriere.
Eros & Ramazotti ist eine wahnwitzige musikalische Komödie voller Lust, Sehnsucht und Emotionen. Erzählt mit den großen Hits Italiens – von Adriano Celentano, Paolo Conte, Lucio Dalla, Louis Prima und vielen mehr.
Ein Abend, der das Herz aufgehen lässt. Gespielt, gesungen und getanzt von zwei Künstlern, die in Hamburg bestens bekannt sind: Tommaso Cacciapuoti und Dietmar Loeffler.
Tommaso Cacciapuoti:
Halber Finne, halber Italiener, aber eigentlich aus Berlin. Nach der Schauspielschule verschlug es ihn ans Theater am Kurfürstendamm, ans Staatstheater Schwerin, dann einige Jahre zum Hamburger Fernseh-Urgestein "Großstadtrevier". In Hamburg spielt er am Altonaer Theater, im Winterhuder Fährhaus, Polittbüro und beim Hamburger "Jedermann". Seit der Produktion "Männerbeschaffungsmaßnahmen" von Dietmar Loeffler singt er sich mit demselben um Kopf und Kragen. So auf dem Theaterschiff in dem Sehnsuchtsabend "Die große Freiheit".
Dietmar Loeffler:
Vollschwabe aus Tübingen, der sein Herz an und in Italien verloren hat. Und glücklicherweise an das Theater. So schrieb und inszenierte er die Italo-Komödie "Pasta e Basta" für die Hamburger Kammerspiele mit bisher 200 Aufführungen. Loeffler gilt als einer der vielseitigsten Künstler der deutschen Theaterszene. Er ist Pianist, Schauspieler, Autor und Regisseur.
Regie: Hans Holzbecher / Ausstattung: Achim Römer / Buch: Dietmar Loeffler - Eine Produktion von CL-Entertainment und ARTis Theaterproduktions GmbH. Eros & Ramazotti
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 03.06.2022 um 20:00 Uhr
Zucchini Sistaz
Programm: Tag am Meer

Sommer, Sonne, Swingmusik - mit ihrem neuen Programm 'Tag am Meer' versprechen uns die Zucchini Sistaz eine kurzweilige Konzertreise. Mit sirenenhaftem Satzgesang rudern die drei gemüsikalischen Schwestern weit hinaus in die Gezeiten der Unterhaltungsmusik. Mit im Gepäck haben sie wie immer Gitarre, Kontrabass, Trompete und Kinkerlitzchen. Zucchini Sistaz
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

aktualisiert: 23.09.2020
Zurück zum Seiteninhalt