Spielplan - UHu-Theater e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

_______________________________________________

Spielzeit 2019/2020

Liebe Theaterfreunde, wir haben für Sie ein besonderes Angebot:
Aus den Theaterabenden von Januar 2019 bis März 2020 können Sie Eintrittskarten für fünf Vorstellungen
pauschal zum Preis von 100,00 € auswählen. Bitte rufen Sie uns dazu an und teilen uns Ihre Wünsche mit.
Mobil 0173 - 15 99 581

_______________________________________________

Theater-Sommerpause

_______________________________________________

Fr 06.09.2019 um 20:00 Uhr
Ole Lehmann
Programm: HOMO fröhlich

Homo (lat. hŏmō [ˈhɔmoː] „Mensch“) - fröhlich (Adjektiv - von Freude erfüllt; unbeschwert, froh, vergnügt, lustig, ausgelassen, Freude bereitend)

Ole Lehmann fühlt sich oft als die letzte Gattung seiner Art: der fröhliche Mensch. In seinem neuen Programm macht er sich auf die Suche nach anderen fröhlichen Menschen und sucht Antworten zu so vielen Fragen: Warum haben so viele Menschen ihre unbeschwerte Art verloren? Wann sind die Worte 'Danke' und 'Bitte' verschwunden? Warum gibt es so wenige fröhliche Rap-Texte? Warum wird Ole als Homo beschimpft, wenn es doch nur der lateinische Ausdruck von 'Mensch' ist? Und warum bedeutete das englische Wort 'Gay' früher 'Fröhlich' und heute 'Schwul'?

Über all das und noch viel mehr philosophiert der preisgekrönte Stand-Up-Comedian aus Berlin auf seine ganz eigene, unbeschwerte Art. Natürlich wird Ole auch in diesem Programm ausgesuchte Pop-Perlen zum Besten geben, die seine Geschichten wunderbar einrahmen und unterstützen. Und am Ende dieses Abends sind die Zuschauer alle wieder ein Bisschen mehr 'Homofröhlich!'
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 20.09.2019 um 20:00 Uhr
Lucy van Kuhl
Programm: Fliegen mit dir
Liedermacher-Kabarett

Lucys Programm Fliegen mit Dir ist lustig und "wat fürs Herz".
In Moderationen und Liedern kommentiert sie typische Alltagssituationen und Menschliches. In ihrer authentischen Art ist sie ganz nah bei ihrem Publikum, das zwei Stunden lang in ihre Welt eintaucht. Dabei erzählt sie von Reisen: Konzertreisen mit der Deutschen Bahn, Kreuzfahrten, sie reist in die Gedanken der Menschen (und manchmal auch der Dinge...), in ihr eigenes Herz und in die Herzen des Publikums.
Lucy ist frech und gefühlvoll: sie frotzelt die Berliner Bio-Gesellschaft und besingt die Sehnsucht von Herrn Schmidt. Die Problematik eines keimfreien Toilettengangs im ICE beschäftigt sie ebenso wie die melancholische Betrachtung eines Schulfreundes im Café. Themen einer jungen Großstädterin, messerscharf beobachtet und auf liebevolle Art seziert.
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 11.10.2019 um 20:00 Uhr
Sa 12.10.2019 um 20:00 Uhr
Sven Ratzke
Programm: Where are we now

"Where are we now" - Presse und Publikum sind sich einig: es gibt kaum einen anderen Künstler, der David Bowie so nahe kommt, wie Ratzke. Höchstpersönlich erteilte Bowie 2014 ihm die Zustimmung, sich mit seinem Oeuvre zu befassen. Die Tour mit dem Programm STARMAN wurde ein internationaler Erfolg.
Nun wagt sich Ratzke erneut an Bowie: ganz anders, intim; nur Ratzkes Stimme und ein Virtuose am Flügel (Christian Pabst). So entfalten sich total neue Erkenntnisse im Universum von Bowie.
In „Where are we now“ schaut Ratzke zurück - und voraus im Lebenswerk von Bowie. Indem er den Songs seine ganz persönliche Note gibt, berühren sie um so mehr.
Dazu kommen neu geschriebenen Songs, die aus dem Universum des Meisters stammen könnten! Ob Rock`n Roll, oder intime Balladen, ob Klassiker wie Heroes, oder neue Songs wie Lazarus oder Hits wie Let’s dance. Ratzke und Christian Pabst schaffen es, die Lieder neu, aber doch eigen und persönlich erklingen zu lassen und doch so vertraut. Wie Bowie eben, der sich immer auch wieder neu erfand.
Die Show wird durchwebt von den typisch verrückten und witzigen Ratzke-Geschichten und wird so zu einem einmaligen Erlebnis. Dieser großartige Entertainer nimmt sie auf eine Reise in das Bowie-Universum.
Ein Abend - wie eine wunderbare Reise, gespickt mit Rock`n Roll, Humor und der einzigartigen Poesie von der Legende David Bowie.
Fr Abonnement und freier Verkauf
Sa Freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 1.11.2019 um 20:00 Uhr
Rainer Bielfeldt
Programm: Zwei Leben
Whow! NEU! Entgegen bisheriger Veröffentlichungen: Ein Gastspiel mit einem ganz neuen Programm, welches im August 2019 in Berlin Premiere hat.

Am 31. August 2019 feiert das neue Programm "Zwei Leben" in Berlin seine Premiere, und das gleichnamige Album erblickt ebenfalls das Licht der Welt. Regie beim neuen Programm führt Edda Schnittgard, die viele Jahre zusammen mit Ina Müller als Duo "Queen Bee" die Säle füllte.
Zwei Leben und das Glück. Ach ja, das Glück. Scheint als hätte Bielfeldt es gefunden. Davon handelt auch der Album-Titel. Auf den Spruch mit den "zwei Leben" stieß Bielfeldt bei einer Schreibsession mit seinen Co-Autoren. Wo er herkommt, weiß keiner. Im Internet wird er wahlweise Konfuzius, dem brasilianischen Dichter Mario de Andrade oder dem britischen Schauspieler Tom Hiddleston zu­geschrieben. "Vielleicht stammt der Satz aber auch einfach aus einem sehr gut gemachten Glückskeks", sagt Bielfeldt, "die Erkenntnis darin ist jedenfalls wahr und wahrhaftig."
Und so nimmt uns der Sänger mit auf einen ausge­dehnten Streifzug durch die Höhen und Tiefen, die großen Wunder und die kleinen Ernüchterungen und die vielen liebenswerten und manchmal tragikomischen Momente seines zweiten, seines einzigen Lebens: Er besingt die oft nervenzehrende, aber dennoch geliebte Familienbande ("Die Hölle, die mich wärmt"); er feiert in "Viel zu selten allein" die gelegentliche Distanz, die die Liebe atmen lässt ("Wir würden wieder lernen uns zu sehnen und neu er­fahren, wie man sich vermisst..."); er lenkt den Blick über den "Horizont" hinaus, der eben nicht "das Ende der Welt" ist, sondern eher der Anfang von etwas Neuem. Das portugiesisch-deutsche Lied "Inesperadamente (Unerwartet)" widmet er seinem brasilianischen Mann Tiago und dem gemeinsamen, kurvenreichen Weg. Und schließlich gibt er mit "Insel namens Abendland" auch ein Statement ab, das authentisch und zeigefingerfrei daherkommt, aber den­noch unmissverständlichen Bezug nimmt auf das gesellschaftliche Zeitgeschehen und den spürbaren Rechtsruck in diesem Land.
Auch das ist Teil des zweiten, des einzigen Lebens: eine Haltung. Die von Rainer Bielfeldt ist nie destruktiv, und nie macht er es sich zu einfach. Aber für Überraschungen ist er gut: Würden andere Sänger ein Lied mit der Zeile "Pflanz Lavendel auf mein Grab" betiteln, dann sängen sie wahrscheinlich über den Tod. - Bielfeldt hingegen singt übers Leben:

"Doch vorher lass uns den Verstand verlieren
im Höhen- und im Tiefenrausch der Welt
und in Venedig auf dem Markusplatz campieren
und unsre Falten zählen, bei keiner Dummheit fehlen,
von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt."

Lavendel ist übermorgen, heute ist Leben. Zwei Leben. Famos! Rainer Bielfeldt
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 22.11.2019 um 20:00 Uhr
Ulla Meinecke Band
mit Ingo York und Reinmar Henschke
Programm: Wir warn mit Dir bei Rigoletto, Boss!

Ulla Meinecke Band mit den Multi-Instrumentalisten Ingo York und Reinmar Henschke. Ulla Meinecke ist die Grand Dame der poetischen deutschen Popmusik. 2019/20 gibt es ihr aktuelles Projekt. Ein tolles Konzert mit Ulla Meinecke und ihrem Orchester. Ja, einem Orchester. In der Besetzung: Piano, 3 x Keyboard, 2 x Bass, E-Gitarre, akustische Gitarre, Synthesizer, Mundharmonika, Schlagzeug (Bassdrum, Snare, HiHat, Rimshot). Das Ganze wird gespielt von zwei grandiosen Musikern, die viele dieser Instrumente gleichzeitig spielen und dazu mal eben noch singen. Reinmar Henschke und Ingo York weben den Sound eines ganzen, eines ungewöhnlichen, eines tollen Orchesters. Ulla Meinecke gibt diesem Orchester den Glanz, den Inhalt - mit ihrer wunderbaren Stimme. Diese Texte aus purem Leben haben eins gemeinsam – sie sind immer ehrlich.
 
 
Sehr wenige Bands spielen durchgehend so viele Konzerte im Jahr, wie die Ulla Meinecke Band. Quer durch alle Bundesländer bis hin nach Österreich. Dieses alltägliche Miteinander – auf Autobahnen, in Hotels, in Konzertsälen, nicht zu vergessen die vielen Raststätten zwischen den Staus – sorgt dafür, dass die Band auf angenehmste Weise »verblödet« und sehr viel lacht. Nur so ist die Entscheidung für den Programm-Titel (ein Filmzitat aus »Manche mögen‘s heiß«), das berühmteste Alibi der Filmgeschichte, zu erklären: »Wir waren mit Dir bei Rigoletto, Boss«. Auch auf dem CD-Cover und Tour-Plakat setzt sich das Film-Motiv fort.
 
Ulla Meineckes Texte sind sehr bildstark und funktionieren wie kleine Filme. Gute Texte, neu arrangierte und melodienstarke Songs, überraschende Moderationen sind bei Ulla Meinecke wie Filme.
In diesem neuen Bühnenprogramm überzeugt die Ulla Meinecke Band mit einer gänzlich neuen Dramaturgie und wie immer mit einem brillanten Bühnenentertainment. Mit einer großen Leichtigkeit, weil man die Tiefe darunter spürt. Ulla Meinecke
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 06.12.2019 um 20:00 Uhr
Robert Louis Griesbach
Programm: EENE MEENE MISTEL

Eine kabarettistisch-augenzwinkernde Weihnachtslesung von und mit Robert Louis Griesbach (aktualisierte Fassung mit Jahresrückblick).

Schreiben Sie genauso ungern Weihnachtspostkarten? Bekommen Sie auch jedes Jahr Geschenke, die Sie nicht gebrauchen können? Und was macht der Weihnachtsmann wirklich in der Heiligen Nacht? Und wie war Ihr Jahr so? Antworten auf diese und andere Fragen, die Sie sich bisher nicht zu stellen trauten, erfahren Sie von dem Berliner Kabarettisten Robert Louis Griesbach. Begleiten Sie ihn auf seine erste Weihnachtsreise nach New York, erleben Sie den Zauber von festlichen Königshochzeiten oder lachen Sie gemeinsam über (un)weihnachtliche Alltagsgeschichten…

In seiner eigenen satirischen Weihnachtsbäckerei verquirlt Griesbach Wortwitz mit scharfsinniger Ironie, musikalischen Bonmots und manch stechpalmiger Anmerkung zu einem außergewöhnlichen Nikolaus-Punsch. Robert Louis Griesbach
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Sa 14.12.2019 um 20:00 Uhr
Emmi & Willnowsky
Programm: Tour 2019

Hurra! Emmi & Willnowsky sind wieder da und präsentieren ihr 10. abendfüllendes Programm! Das schrägste Traumpaar der deutschsprachigen Comedy-Szene fegt auch in 2019 mit einem furiosen Spektakel über die Bühnen und durch die Hallen der Republik. Und das tun sie bei der Tour 2019 böser und besser gelaunt denn je!

Machen Sie sich gefasst auf zwei Stunden anarchistische Comedy, bei deren Tempo Sie vergessen werden, was für scheußliche Witze und Kalauer Sie da eigentlich gehört haben! Erleben Sie ganz neue Seiten Ihrer Lieblings-Komiker! Machen Sie sich gefasst auf Lösungen zu aktuellen Problemen und Antworten auf Fragen, die niemand unserem zärtlichen Ehepaar gestellt hat! Erfahren Sie, wie Emmi & Willnowsky unsere Fußball-Nationalmannschaft aus der Krise holen wollen, und wie sie alle Unwägbarkeiten bei Flugreisen beseitigen werden! Genießen Sie Andrew Lloyd Webbers Opus Magnum in optimaler Länge von nur fünf Minuten und Emmis spektakuläre Verwandlung zur Rock-Diva! Seien Sie dabei, wenn musikalische Ohrwürmer von Chopin, Frank Sinatra und Katja Ebstein auf dem Altar künstlerischer Verzweiflung geopfert werden, bis Willnowsky sein persönliches „Halleluja“ anstimmt!

Eine Frage, die dem Publikum seit Jahren unter dem Toupet schwillt, wird an diesem Abend ein für alle Mal geklärt werden: Wer verbirgt sich wirklich hinter Emmi? Dies und vieles mehr erwartet Sie bei der Tour 2019! Wie immer eingebettet in ein byzantinisches Mosaik schlüpfriger Scherze. Denn jeder weiß: Wenn untenrum nichts mehr läuft, wird ausgiebig übers Laufen gesprochen! Emmi & Willnowsky - Lachen bis der Arzt kommt! Sie werden es lieben!

Ein Fest für die ganze Familie – vorausgesetzt, Oma kriegt nichts mehr mit und Mami und Papi können ihren Kindern die Pointen auch erklären. Emmi & Willnowsky
Freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 10.01.2020 um 20:00 Uhr
Kaiser & Plain
Programm: Besetzungscouch - die Suche nach der wahren Liege

David Kaiser und Virginia Plain, die aufstrebenden Stars des Berliner BKA Theaters, präsentieren im UHu-Theater ihr drittes Programm. Die Harmonie des Duos ist perfekt: Plain mit ihrer vollen, samtigen Stimme und der beeindruckenden Erscheinung und Kaiser als ihr smarter, cooler Gegenpart mit gefühlvollem Klavierspiel.
Kaiser & Plain möchten noch berühmter werden, die ganze Republik – und am liebsten die ganze Welt – erobern. Hierfür ist ihnen jedes Mittel recht, und bekanntlich findet ja so manche Karriere ihren Anfang in der Waagerechten. Aber abgesehen davon, dass Theaterchef*innen in Zeiten von #MeToo vorsichtiger geworden sind, können Kaiser & Plain nach vier Jahren hartem Tour-Leben quer durch Deutschland (und ganz ohne Detox-Kuren) nicht mehr damit rechnen, auf eine Besetzungscouch eingeladen zu werden; die Tür zum Chefbüro bleibt zu.
Doch da kommt der Anruf aus Las Vegas… Werden die beiden enden wie Siegfried & Roy oder wird Frau Plain wie Barbra & Céline die Solokarriereleiter erklimmen? Was müsste sie hierfür von ihrem Körper opfern?
Ein musikalischer, komödiantischer Abend mit eigenen und gecoverten Songs, der das Phänomen »Besetzungscouch« intensiv beleuchtet. Kaiser & Plain
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 14.02.2020 um 20:00 Uhr
Florian Wagner
Programm: Mein erstes Mal

Florian Wagner – "Mein erstes Mal". Er ist jung, charmant und verdammt talentiert… und er wollte es tun - zum ersten Mal: Florian Wagner brachte zum ersten Mal ein Soloprogramm auf die Bühne.
2018 feierte seine Solo-Show "Mein erstes Mal" in der Bar jeder Vernunft in Berlin Premiere. Der charmante Münchner hat zusammen mit seinem Bruder Dominik ("Ass-Dur") ein Klavierkabarettprogramm entwickelt und geschrieben und ist nun heiß darauf, es der Welt präsentieren zu dürfen. Darin unterhält sein Spiel mit verschiedenen Ebenen. Denn eigentlich ist das, was das Publikum auf der Bühne sieht, seine fiktive Vorbereitung auf den Auftritt. Er versucht beispielsweise immer wieder ein Liebeslied zu komponieren, das erst am Ende komplett gespielt wird. Und er hat eine Idee mit "seinem schlechten Lied" - seine Theorie: Erstmal einen miesen Song spielen, dann seien die Erwartungen für den Rest nicht so hoch.
Seine Stimme ist besonders und sein Klavierspiel umwerfend. Florian singt unter anderem Lieder über Vegetarismus, Flatulenz, Haarverlust und Männerschnupfen und ein richtig "schlechtes Lied" hat er auch dabei. Erstes Mal halt.
Florian über sich selbst: "Zwei Jahre lang - eigentlich natürlich mein ganzes Leben - habe ich mich intensiv auf die Entwicklung eines Musik-Comedy-Soloprogramms konzentriert. Mitte 2018 ging mein großer Traum in Erfüllung und ich durfte in der Bar jeder Vernunft in Berlin die Premiere von „Mein erstes Mal“ feiern." Florian Wagner
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 06.03.2020 um 20:00 Uhr
Irmgard Knef
Programm: Barrierefrei

Die Premiere des Programms „Barrierefrei“ wird erst im November 2019 gefeiert werden. Aktuelle Textinformationen folgen zeitgerecht, aber lesen Sie schon einmal über Irmgard Knef: Das brisanteste Fundstück der deutschen Unterhaltungsgeschichte nennt sie DER SPIEGEL. Ein Off-Ereignis, wie man es nur alle Jubeljahre erlebt, sieht DIE WELT. Grandiose Abende, urteilt DIE ZEIT über die musikalisch-kabarettistischen Bühnensoli aus der Perspektive der verkannten, verleugneten und zu kurz gekommenen Zwillingsschwester von Hildegard Knef.
Irmgard Knef - die wunderbare „Kleinkunst-Erfindung“ des Berliner Kabarettisten, Autors und Schauspielers Ulrich Michael Heissig - ausgezeichnet mit dem Deutschen Kabarettpreis und weiteren Sonderpreisen, präsentiert ihrem Publikum brandneue, groovige Songs voller Swing und Jazz und Highlights aus ihren Soloprogrammen.
Dabei spannt sie den Bogen von Schubert bis Gershwin und Jobim, und demonstriert eindrucksvoll ihre enorme musikalische Bandbreite. Aus ihrem privaten Nähkästchen plaudert sie immer wieder haarsträubende Geschichten aus und erzählt unglaubliche Anekdoten aus einem bewegten Künstlerinnendasein. Geschichten einer Karriere, die Jahrzehnte lang steil nach unten ging.
Mit ihren prägnant-komischen, aber auch lakonisch, nachdenklichen Texten beweist sich Irmgard Knef als grandiose Entertainerin, schlagfertige Vertreterin des „alten Europa“ und als "echte" Knef: Eine Kämpfernatur. Lakonisch und unsentimental. Unkonventionell und eigensinnig. Eine Berliner Schnauze mit Herz und Verstand. Irmgard Knef
Abonnement und freier Verkauf

_______________________________________________

Fr 27.03.2020 um 20:00 Uhr
Denis Fischer und Pierre de la Roche
Programm: Cohen triftt Aznavour

Eine Hommage an zwei großartige Interpreten, Komponisten und Texter. Denis Fischer und Pierre De La Roche feiern die Musik als Lebenselexier und ziehen mit beiläufiger Eleganz und atemberaubender Souveränität ganz tief den Hut vor den großen Meistern. Begleitet von Carsten Sauer am Piano und Ralf Stahn am Kontrabass lassen sie die Melodien und Texte von Leonard Cohen und Charles Aznavour auf der Bühne wieder lebendig werden. Die bekanntesten so wie manche vergessene Chansons des armenisch-französischen Chansonnier und die großen, universellen Hits des Kanadischen Folk Sängers, werden an diesem Abend in deutscher, französischer und englischer Sprache mit großem Gespür für Theatralik, vorgetragen.
Der französische Sänger und Schauspieler Pierre de la Roche, ist stimmlich und im Habitus ein absoluter Aznavour Experte. Denis Fischers Cohen Konzerte werden vom Publikum seit Jahren mit einem wahren Freudentaumel gefeiert. Nun haben sich die beiden Entertainer für dieses Einzigartige Projekt zusammengetan.Wenn Fisher und De La Roche gemeinsam singen, ist Gänsehaut garantiert.Charles Aznavour gilt als der international bekannteste französische Sänger, Autor, Komponist und Filmschauspieler. Er hat über tausend Chansons geschrieben und in 70 Filmen mitgespielt. Ebenso wie Leonard Cohen hinterließ er ein unvergleichliches Werk und unvergessen Lieder, die der Soundtrack unseres Lebens sind.
Diese beiden bravourösen Musiker auf der Bühne zusammen treffen zu lassen, erweist sich als Idee, die musikalischen Hochgenuss verspricht! Eine emotionale und fein ausbalancierte Show, die mutig ganz auf die Magie der kleinen Gesten und großen Stimmen setzt.
Abonnement und freier Verkauf
Dieser Abend ist ein absolutes Muss und ein Highlight zum Abschluss unserer Spielzeit. Danach beginnen die Umbauarbeiten des gesamten Hauses Böhmerstraße 8.

_______________________________________________

aktualisiert: 15.06.2019
Zurück zum Seiteninhalt